Startreihenfolge - Router / eBlocker

Mag shared this question 4 months ago
Need Answer

Hallo,


da ich meinen eBlocker alle paar Wochen neu starten muss, stellt sich jedes Mal das Problem ein, in welcher Reihenfolge ich den eBlocker / Router starten soll? Mein eBlocker übernimmt DHCP und arbeitet mit einem Speedport Smart zusammen. In 75% aller Fälle bekomme ich keine Internetverbindung zustande, wenn ich Router und eBlocker wieder neu starte. Beide Geräte fahren dann hoch, aber Internet ist nicht verfügbar. Das Spiel wiederhole ich mit nicht nachvollziehbaren Parametern (mal eBlocker zuerst an den Strom gehängt, mal zuerst den SP Smart). Irgendwann läuft dann wieder alles. Allerdings kann das Spiel bis zu 15 Minuten dauern, bis man an den Rechner weiterarbeiten kann. Beim Start beider Geräte ist kein internetfähiges Gerät eingeschaltet.


Jemand einen Tipp, wie man das System treffsicher nach einem Neustart zum Laufen bekommt?

Comments (3)

photo
1

Welches eBlockerOS setzen Sie ein?

Wenn der eBlocker den DHCP Server übernimmt versuchen Sie ein mal nach dem Start vom eBlocker den Router neu zu starten, damit dieser sich beim DHCP Server vom eBlocker meldet.

photo
1

Hallo Tim.


den gekauften eBlocker mit dem aktuellsten Softwarestand.


Heißt das, den Router vom Netz nehmen, dann eBlocker komplett hochfahren lassen und erst dann den Router einschalten?

photo
1

Der eBlocker wird beim Start versuchen den Router zu erreichen.

Mein Vorschlag unten sollte nur ein Versuch sein.

Auch wenn der eBlocker den DHCP Server übernimmt, sollte die Startreihenfolge erst der Router, dann der eBlocker sein. Meist reicht es bei einem Problem den eBlocker neu zu starten.

Sehen Sie noch mal bei Ihrem Speedport Router nach, ob Sie den DHCP Server dort auch deaktiviert haben. Vielleicht ist dieser noch aktiv, dann könnte es zu einem Problem alle X Tage kommen, denn es dürfen keine zwei DHCP Server im Netzwerk gleichzeitig aktiv sein.