Modem-Router für Glasfaser mit Unterstützung der Kindersicherung

Hans Dampf shared this question 1 month ago
Answered

Hallo,

ich habe vor über 1 Jahr eine eBlocker mit Lifetime-Lizenz inkl. Kindersicherung gekauft. Geschenkt, dass keine AVM FB die automatische Konfiguration unterstützt. Ein Witz ist aber, dass die in Deutschland meistverkauften Modem-Router auch nicht kompatibel sind mit der Kindersicherung von eBlocker. Damit sind eine Mehrheit der deutschen Kunden gekniffen. Ist es absehbar, dass die AVM-Geräte irgendwann die Kindersicherung unterstützen werden?

Die Kompabilitätsliste hilft hier leider auch nicht wirklich weiter, weil es zum Teil ziemlich veraltete Geräte sind und außerdem handelt es sich bei den meisten Geräten nicht um Modems - geschweige denn um Modem-Router die einen Glasfaser-FTTH-Anschluss unterstützen. Könnte man hier vllt. ein paar Geräte nachreichen, die die Kindersicherung unterstützen, einen Glasfaseranschluss bedienen können und eine Telefonanlage beinhalten?!?

Gruß

Comments (3)

photo
1

Das bei einigen Routern die Kindersicherung nicht funktioniert list daran, dass der eBlocker ein Gateway für die anderen Geräte ist. Die Kindersicherungen der Router zielt oft auf die MAC-Adressen der Geräte ab, aber wenn ein Gerät über ein Gateway zum Router kommt, dann sieht der Router die IP-Adresse des Gerätes mit der MAC-Adresse des des Gateways.

Wenn wir Router von einem Anbieter gestellt bekommen, dann testen wir diese auch mit dem eBlocker, so fern dies geht.

Es gibt aber Router, welche man nur mit einem bestimmten Anbieter testen kann. Dazu zählen zum Beispiel auch die Speedport Router der Telekom.

Es kommt auch noch darauf an, ob ein Internetanbieter die Firmware verändert und somit gar wichtige Einstellungen in deren Routern unterbindet (IPv6, DNS und DHCP).

Unsere Liste der Router stützt sich auch auf die Rückmeldungen unserer Kunden.

photo
1

Hallo Tim!


Danke für die technischen Hintergründe!


Fakt ist, dass ich die Kindersicherung des eBlockers mit der FB7490 nicht benutzen kann! Das ist insofern ärgerlich, weil ich die volle lifetime Lizenz gekauft hatte, und noch nicht klar oder veröffentlicht war, dass ich das mit der FB gar nicht machen kann. Dann hätte mir die Lizenz auch ohne Kundersicherung kaufen können.


Klar ist mir nur noch nicht, warum es mit keiner FB geht.

photo
1

Der eBlocker ist im Netzwerk ein Gateway. Alle Geräte die über ein Gateway zur Fritzbox gehen, bekommen die MAC-Adresse des Gateways zugewiesen, behalten aber die IP-Adresse. Für die Fritzbox hat dann das Gateway immer eine andere IP-Adresse. Die Fritzbox kann so die Geräte hinter einem Gateways nicht unterscheiden, da die IP-Adresse und die MAC-Adresse zusammen passen müssen.

photo