Fritzbox 7590 erster Test mit Eblocker

Undertaker shared this question 4 months ago
Need Answer

Ich habe seit heute die 7590 mit dem Eblocker laufen.

Als 2. Sendemast fungiert eine 7580 die die das Internet der 7590 mit benutzt und nach einem Umbau mit insgesamt 16 externen Antennen als Thors Hammer Sahlbeton weich wie Butter macht.

Desweiteren hängt noch ein Asus RT-AC58D als Access Point für das Wlan im Garten dran.

Die IP Adressen verteilt die 7590, der Eblocker läuft im Automatik Modus. SSL ist an.

Wa soll ich sagen. Bis auf die noch bestehenden Kinderkrankheiten des Eblocker im SSL Bereich arbeitet die Maschinerie ohne nennenswerte Probleme und mit einem Speed, der mir das Wasser in die Augen treibt.

Die neue 7590 ist voll kompatibel mit dem Eblocker. Sollte ich im Langzeitbetrieb Fehler feststellen Berichte ich hier.

Comments (9)

photo
1

Vielen Dank für den Bericht.

Was Sie noch mal testen können ware ein Traceroute über die Fritzbox 7590 und mit einem Rechner, der nur mit WLAN angebunden ist.

Bitte ein mal mit und ohne aktivierten SSL am eBlocker testen. Der eBlocker sollte bei den beiden Tests im Automatik Modus sein.

photo
1

....konnte das im Moment nur auf die Schnelle mit einem Android Tablet machen.

....mit SSL

1 ***2Core21.fsn1.hetzner.com213.239.229.129De0,187 ms Core22.fsn1.hetzner.com213.239.229.133De0,257 ms0,258 ms3Core1.fra.hetzner.com213.239.245.218De4.871 ms Core1.fra.hetzner.com213.239.245.177De4,847 ms4.856 ms4Xe-3-0-0.cr.antares.fra10.core.heg.com62.69.146,99De5.221 ms5,178 ms5,186 ms5Ae4.cr-nashira.cgn4.core.heg.com87.230.114.121De8.463 ms8.487 ms8.486 ms6Ae4.dr-master.cgn4.mass.systems91.250.127.30De8.491 ms8.485 ms8.477 ms7Wikipedia.de134.119.24.29De8.588 ms8.567 ms8.530 msAndere

Ohne SSL

1 ***2Core21.fsn1.hetzner.com213.239.229.129De11.966 ms Core22.fsn1.hetzner.com213.239.229.133De0,222 ms Core21.fsn1.hetzner.com213.239.229.129De11.966 ms3Core1.fra.hetzner.com213.239.245.218De4.838 ms Core1.fra.hetzner.com213.239.245.177De4,848 ms4.859 ms4Xe-3-0-0.cr.antares.fra10.core.heg.com62.69.146,99De5.144 ms5,155 ms5.131 ms5Ae4.cr-nashira.cgn4.core.heg.com87.230.114.121De15.351 ms15.351 ms15.344 ms6Ae4.dr-master.cgn4.mass.systems91.250.127.30De8.519 ms8.548 ms8.534 ms7Wikipedia.de134.119.24.29De8.528 ms8.523 ms8.564 ms

....das meintest du ?

photo
1

Das sieht sehr gut aus. Danke.

Hätte es über WLAN bei dem Trace Probleme gegeben, dann wäre auch diese Fritzbox nicht kompatibel.

photo
1

Läuft seit 5 Tagen ohne Probleme im automatik Modus

photo
1

Ich habe hier auch eine Kombo aus Fritz!Box 7590 (Beta FW 6.84-45110) und einem Fritz!WLANRepeater 1750E laufen und seit der letzten eBlocker Release 1.5.7 Probleme mit einem Samsung A3 (2016).


In unvorhersagbaren Zeitabständen verfällt das A3 in diesem Setting in einen Zustand der Unbenutzbarkeit, in dem es im 3-Sekunden Rhythmus zwischen LTE und dem 2,4GHz WLAN-Band wechselt.


Wenn dann der eBlocker herunter gefahren und nach ein paar Minuten neu gestartet wird, ist wieder eine Zeitlnag alles normal bis dann erneut das Chaos losbricht.


Auf dem A3 läuft das aktuelle Telekom gebrandete android 6.0.1.


Ein ebenfalls genutztes S7 edge mit Android 7 zeigt diese Probleme nicht.


eBlocker OS 1.5.7 erscheint mir zumindest in meinem Fritz-Homesetting noch nicht ready for prime time, denn vor dem letzten eBlocker OS update (und dem Wechsel von der vorherigen Fritz!Box 7580 zur jetzigen Fritz!Box 7590) gabe es keinerlei Probleme mit dem A3 nud dem eBlocker


So ist die Sache jedenfalls unbenutzbar... :-(

photo
1

Bitte wenden Sie sich mit dem Problem per Mail an den Support ( de-support@eblocker.com ).

Beschrieben Sie das Problem und legen bitte auch den Diagnosebericht des eBlockers mit bei. Nenne Sie bitte die IP Adresse Ihres Samsung A3, damit wir dieses in dem Diagnosebericht wiederfinden.

Ich kann mir nicht ganz vorstellen, warum Sie mit dem Android 6 Probleme haben und nicht mit dem Android 7. Beide Android Versionen laufen auf beinen Sony Test-Smartphones.

photo
photo
1

Wie sind die aktuellen Erfahrungen mit einer 7590 und eBlocker? Eher plug and play oder viel Frickelei mit sporadischer Unbenutzbarkeit von Geräten?

photo
2

Bei 7590 und 7580 reines plug and play, ohne irgendetwas an den Boxen ändern zu müssen.


Ich betreibe beide Boxen gleichzeitig am Eblocker. Die 7580 benutzt das Internet der 7590 mit. DHCP Server ist die 7590.

photo
1

Danke, dann werde ich wohl mal einen neuen Versuch mit meinem Banana Pi starten...