Fingerprint

cucku farley shared this question 4 months ago
Need Answer

hallo eBlockers,

habe euer produkt die tage bestellt... und weil ich auch alles sofort haben muss, gleich noch das testimage auf den raspi gespielt. soweit alles ganz cool! als ITler bekommt man eBlocker schnell zum laufen - auch ohne doku. ihr habt alles richtig gemacht ;-)

nachdem ich das thema "privatsphäre im netz" eigentlich schon abgeschrieben hatte, habe ich durch die entdeckung eures produkts auf "unserer" hausmesse im allgäu neue hoffnung bekommen.

das handling von VPN finde ich super! gerade zuhause will man ja nicht auf allen geräten verschiedene verbindungen einrichten. werbeblocker und tracker werden offensichtlich ganz gut erkannt. hier fehlt mir allerdings die möglichkeit und das know-how, das wirklich zu überprüfen.

ABER: fingerprinting ist nur bedingt eingeschränkt. je nachdem welchen dienst man verwendet zum testen ist man immer noch "uniqe" oder zumindest ist eine identifizierung sehr wahrscheinlich.

https://panopticlick.eff.org (wird am fingerprinting aktiv gehindert durch das abfangen eines tracking-links)

https://amiunique.org konnte den fingerprint komplett erstellen

=> ich hab eBlocker auf "Tarnung iPad" gestellt, hier das ergebnis:


###################

Yes! (You can be tracked!)

8.31 % of observed browsers are unidentified, as yours.

5.11 % of observed browsers run iOS, as yours.

0.22 % of observed browsers run iOS 5.0, as yours.

8.51 % of observed browsers have set "de"as their primary language, as yours.

22.16 % of observed browsers have UTC+2 as their timezone, as yours.

However, your full fingerprint is unique among the 495776 collected so far. Want to know why?


User agent 0.11%"Mozilla/5.0 (iPad; CPU OS 5_0 like Mac OS X) AppleWebKit/534.46 (KHTML, like Gecko) Version/5.1 Mobile/9A334 Safari/7534.48.3"

Platform 11.22%"MacIntel"

################################

wenn ich das richtig interpretiere, werden von euch nur "einige" infos gefaked. die Plattform mit "MacIntel" kann an einem iPad ja nicht passen. Damit das Fingerprinting weniger "uniqe" ist müsstet ihr mehr dieser informationen passend zum ipad faken.... oder?

im forum habe ich mit dem schlagwort "fingerprint" nichts gefunden. was ist eure meinung hierzu? ist das thema zu vernachlässigen? oder ist es technisch nahezu unmöglich, es in den griff zu bekommen?

danke und grüße,

chuck

Comments (1)

photo
1

Fingerprinting ist ein spannendes Thema.

Der eBlocker verhindert schon mal die Auslieferung an 3rd Partys, wie zum Beispiel Google Analytics.1st Party ist immer die Webseite, welche man aufgerufen hat, und da wird es schwerer was zu verschleiern (siehe https://amiunique.org und https://browserleaks.com/canvas)

Ein digitaler Fingerabdruck besteht aus vielen Informationen wie etwa Browser, HTTP Referrer Header, User Agent, Bildschirmauflösung, Browser-Fesnter größe, welche Encodings sind im Browser möglich, installierte Plug-ins, Betriebssystem, Don't track gesetzt, Canvas, WebGL, Flash, Sprache und einiges mehr.

Alles zusammen ergibt dann einen Fingerabdruck des Browsers. Eine radikale Lösung wäre Flash und JavaScript zu deaktivieren, doch dann macht das Surfen im Web keinen Spaß mehr.

Das Thema Fingerprinting steht auch weiterhin auf unserer Agenda.