eBlocker hängt sich hin und wieder auf

GerdB. shared this question 2 months ago
Need Answer

Ich habe den eBlocker nun ca. eine Woche im Einsatz. In dieser Zeit hat sich das Gerät (RasPi 3) schon mehrfach aufgehängt bzw. war nicht mehr erreichbar. Kein Gerät kam mehr ins Internet (da Gateway nicht mehr erreichbar).


Ich hab den RaspPi kurz vom Stromnetz getrennt. Dann war das Gerät wieder erreichbar. Aber ohne dieses manuelles Zutun des "Netzwerkadministrators" geht hier gar nichts mehr.


Hmmm.... es scheint sich um kein vereinzeltes Phänomen zu handeln (siehe auch:

Warum ich den eBlocker (vorläufig) zurückgeschickt habe

Sollte es noch öffters vorkomen und keine Abhilfe in SIcht sein, werden ich den RasPi wohl doch zur Homematic/RaspberryMatic Zentrale umfunktionieren :-(


Wäre schade.

Comments (2)

photo
1

Welchen Router haben Sie? Sehen Sie bitte einmal unsere Liste mit den uns bekannten Routern. Sollte der eBlocker für Ihren Router nicht Plug & Play fähig sein, dann versetzen Sie die eBlocker ein mal in seine individuellen Einstellungen und deaktivieren danach den DHCP Server von Ihrem Router?

Wie ist der eBlocker in Ihrem Netzwerk eingebunden? Haben Sie weitere Geräte wie dLAN, WLAN Repeater, oder Access Points im Netz?

photo
1

Hallo Tim,

ich habe einen Unitymedia 6490 (mit IPv4/statisch).

DHCP ist auf dem Router deaktiviert. Er ist via GBit-Switch direkt angebunden. Ich habe im gesamten Haus Gbit-LAN. Keine dLAN o.ä.

Zusätzlich habe ich einige AVM Repeater als BRIDGES (NICHT als Repeater!) im Einsatz. die Funktionieren einwandfrei und verwenden den selben IP-Range wie die 6490. Daher kein Problem.

Der eBlocker läuft nun schon seit einer Woche ohne Probleme.

Für den Fall der Fälle habe Ich allerdings auch an allen PCs und Notebooks alternative (statische) IP-Konfigurationen eingetragen, die verwendet werden, wenn kein DHCP nicht verfügbar ist. Dann wird die FB 6490 wieder als Gateway verwendet.

photo