eBlocker als DNS-Server und lokale DNS-Adressen: Problem

En shared this question 7 months ago
Need Answer

Hallo eBlocker-Support,


vielen Dank für das tolle DNS-Anonymisierungsfeature :) Finde ich toll. Und es funktioniert auch soweit gut bei mir.


Allerdings habe ich ein Problem: meine ganzen lokalen DNS-Adressen gehen nicht mehr. Ist ja klar, die werden durch den eBlocker nicht beachtet, bzw. die DNS-Server jetzt kennen meine lokalen Adressen nicht.


Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich meine lokalen DNS-Adressen wieder nutzen kann mit DNS-Anonymisierung durch eBlocker?


Viele Grüße,

En

PS:

- eBlocker 1.5.9 Family Lifetime Lizenz

- Kabel-Fritte 7490 (UM)

- UniFi USG

Comments (3)

photo
1

Ok, ich habe meine internen DNS-Server zu der Liste in eBlocker hinzugefügt und es geht. Hätte auch früher drauf kommen können ;)

photo
1

Nach einigen Tagen herum spielen, muss ich sagen, die Funktionalität scheint noch Kinderkrankheiten zu haben. Lokale DNS-Namen werden nur sporadisch aufgelöst, sodass ich meine NAS mal erreiche, mal nicht.

photo
1

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion auch noch mit (beta) gekennzeichnet ist.

Ist der eBlocker für die NAS aktiviert? Wenn ja, deaktivieren Sie den eBlocker in den Einstellungen > Geräte ein mal für die NAS.

Was für Services sind auf der NAS nach aktiviert?

Haben Sie einen eigenen DNS Server?