Discord App

Holger Henkel shared this question 1 month ago
Answered

Hallo zusammen,


ich verwende in der Teamplayer Kommunikation das Programm Discord unter Windows 10


https://discordapp.com


Habe auch schon unter Apps Discord mit der https Adresse angelegt. Leider funktioniert Discord nur, wenn man den eBlocker in der Zeit des zockens pausiert.


Jemand eine Idee?

Comments (7)

photo
1

Nutzen Sie die eBlocker SSL Funktion?

Wenn ja, dann könnte man die Verbindungsversuche der App mit den eBlocker Expertentools aufzeichnen und einmal nachforschen, ob der eBlocker da eine Verbindung zu deren Servern unterdrückt.

photo
1

Ja, nutze die eBlocker SSL Funktion.

Mit den eBlocker Expertentools (beta) konnte ich nun Discord identifizieren und entsprechend für die App die Ausnahme generieren. Funktioniert einwandfrei. Vielen Dank.

Das ganze konnte ich auch an meinem iMac unter OSX für die Standard Fotos App machen. Denn dort funktionierte weder der Upload der Fotos in die iCloud von OSX aus und die andere Richtung der Upload der Fotos von allen iOS Geräten in die iCloud.

Also eine super Funktion, wenn hier keine App Regel vordefiniert ist. Da ich aber noch ein paar andere Dinge habe, die seit dem Einsetzen des eBlockers in meinem LAN nicht mehr funktionieren, wäre es vielleicht keine schlechte Idee, wenn Sie App Listen zum Download mit den neusten Erkenntnissen anbieten. Hier könnten beispielsweise User ihr Listen uploaden und sie können Updatelisten für alle zum Download anbieten.

photo
1

Können Sie uns die noch von Apple gefundene Domain für den Upload / Download nennen. Diese würde wir dann gegebenenfalls gerne allen Nutzern zur Verfügung stellen.

Wir arbeiten an einem Konzept für den Austausch von definierten App Ausnahmen.

photo
1

818d70d37f263de49e582fea3d399870

photo
1

icloud.com apple.com und icloud-content.com sind Bestandteil der Apple Ausnahmeliste des eBlockers.

photo
1

ok, also nur die Endung der Domäne zählt hier, ich dachte man müsse den kompletten DN angeben. Danke.

photo
1

Bei den großen Internet Service Anbieter wie Apple und Co. kann man auch die kompletten Domain mit Subdomains angeben. Nur haben die ewig viele Subdomains für Ihre Domains. Deshalb ist es bei einigen Internet Service Anbieter gescheiter gleich die ganze Domain freizugeben, bevor man tagelang nach den Subdomains der Domains forscht.

photo