Release Notes 0.9.3

(Deutsche Fassung unten / German version below)

New Features

Administrator password

Access to the eBlocker settings can now be protected by an optional administrator password. The administrator password can be set under settings/general.

Simplified definition of exception lists

The definition of exception lists for apps has been simplified, to define exceptions for apps that are not compatible with eBlocker-SSL.

Expert tools (beta)

In addition, we have developed an analysis tool for technical experts, which can be used to easily analyze the communication of apps and create exception rules for apps.

License transfer from one device to another

It is now possible to transfer an update license from one device to another device. This is particularly interesting for our tech savvy customers who have built their own eBlocker based on the Raspberry / Banana Pi platform and want to transfer their license to a different Pi.

Bug fixes and improvements

Improved detection of tracking links

The detection and treatment of tracking links has been greatly improved. So far, it could occur that eBlocker only showed a blank page (1x1-pixel) after detecting a tracking link. Now a dialog is displayed after detecting a tracking link, so the user can be guided a lot better.

Improved user interface in settings

The user interface in the General, Devices and IP-Anonymization settings has been improved to show the available information more clearly. In addition, the version of the filter list is now also displayed.

Bug fixes for stability and performance

Many bugs have been fixed to improve the stability and performance of eBlockerOS.


(German version / Deutsche Fassung)

Neue Funktionen

Administrator-Passwort 

Der Zugriff auf die eBlocker Einstellungen kann jetzt durch ein optionales Administrator-Passwort abgesichert werden. Das Administrator-Passwort kann unter Einstellungen/Allgemein eingestellt werden.

Vereinfachte Definition von Ausnahmelisten

Die Definition von Ausnahmelisten für Apps wurde vereinfacht, um Ausnahmen für Apps zu definieren die mit eBlocker-SSL nicht kompatibel sind. 

Expertentools (beta)

Zusätzlich haben wir für technische Experten ein Analysewerkzeug entwickelt, mit dem es sehr einfach ist, die Kommunikation von Apps zu analysieren und Ausnahmeregeln für Apps zu erstellen. 

Lizenzübertragung von Gerät zu Gerät

Ab sofort ist es möglich, eine Update-Lizenz auf ein anderes Gerät zu übertragen. Dies ist insbesondere für unsere technisch versierten Kunden interessant, die auf Basis der Raspberry/Banana Pi Plattform ihren eigenen eBlocker gebaut haben und ihre Lizenz auf ein anderen Pi übertragen möchten.

Beseitigte Fehler und Verbesserungen

Verbesserte Erkennung von Tracking Links

Die Erkennung und Behandlung von Tracking Links wurde stark verbessert. Bisher konnte es vorkommen, dass der eBlocker bei Erkennung eines Tracking-Links nur eine leere Seite (1x1-Pixel) angezeigt hat. Jetzt wird bei der Erkennung von Tracking Links stets ein Dialog eingeblendet, in dem der Nutzer besser geführt wird.

Verbesserte Benutzeroberfläche in den Einstellungen

Die Benutzeroberfläche in den Einstellungen wurde bei den Menüpunkten Allgemein, Geräte und IP-Anonymisierung verbessert und übersichtlicher gestaltet. Zudem wird jetzt auch stets die Version der Filterlisten angezeigt.

Bugfixes zur Stabilität und Performanz

Es wurden viele Fehler beseitigt, um die Stabilität und Performanz von eBlockerOS zu verbessern.

Is article helpful?