Release Notes 0.8.9-2

(Deutsche Fassung unten / German version below)

New Features

*** Attention: Since version 0.8.9-2 we support only hardware with at least 512 MB RAM ***

Advanced Anonymization

In the settings we've added a new section "Anonymization" where you can access the following new features:

Tor exit country selectable
Now you can select the Tor exit nodes by country. If more than one country is selected the IP will be randomly changed between the countries.

Now, there is experimental support for two advanced features:

WebRTC Anti IP-Leak
Background: WebRTC enables real time communication by establishing P2P connections. This is useful for some applications like VoIP calling or chatting. But WebRTC leaks your real IP address to establish these connections (even your local LAN IP) to the peers or webservers. 

Enabling this option disables the WebRTC protocol to prevent IP leakage.

HTTP Referer Removal
Background: HTTP referer header are send when you browse the web. The referer tells the webserver, which website refered you to the current site. The HTTP referer can be used by the current site to collect data about your browsing habits. Some websites rely on HTTP referers internally. Enabling this option can cause issues with some sites.

WebRTC and HTTP Referer blocking are disabled by default.

Bugfixes and Improvements

  • An issue with blocking list updates was fixed on boards with only 512 MB RAM (Raspberry Pi B+).
  • The automatic update switch is now showing the correct status.
  • eBlocker now starts even without a DHCP server in the network in automatic mode, so that the emergency IP http://169.254.94.109:3000/ should always be accessible.
  • Improved the caching for faster loading of the eBlocker user interface.

Security updates

  • The glibc6 package was updated due to security vulnerability (CVE-2015-7547).

(German version / Deutsche Version)

*** Achtung: seit Version 0.8.9-2 unterstützen wir nur noch Hardware mit min. 512 MB RAM

Neue Funktionen

Advanced Anonymization (verbesserte Anonymisierung)

Mit diesem Release wurde die "Anonymization" Einstellungsseite in den Settings hinzugefügt, auf der folgende neue Funktionen zur Verfügung stehen:

Selektierbare Tor Exit Länder

Die Länder für die IP-Anonymisierung (Tor Exit Nodes) können jetzt frei gewählt werden. Es können beliebig viele Länder ausgewählt werden, und es wird zufällig ein Tor Exit Node in einem dieser Länder gewählt. 

Neue experimentelle Funktionen:

WebRTC Anti IP-Adressen Leckage

Hintergrund: WebRTC ermöglicht Echtzeit-Kommunikation durch Client zu Client (P2P) Kommunikation. WebRTC wird beispielsweise für IP-Telefonie und Chat über den Browser verwendet. Beim Verbindungsaufbau über WebRTC kann nicht nur Ihre vom Provider vergebene IP-Adresse bekannt werden, sondern auch Ihre lokale IP Adresse im LAN.

Wenn Sie die WebRTC Option aktivieren wird das Protokoll abgeschaltet und die IP-Adresse kann nicht mehr abgegriffen werden.

Entfernung des HTTP Referer

Hintergrund: Im HTTP Protokoll wird standardmäßig der sogenannte Referer an die aufgerufene Website gesendet. Der Referer ist die URL, die Sie auf die aktuelle Webseite verwiesen hat (z.B. über einen Link-Klick). Die aktuelle Website kann so einen Teil Ihres Surfverhaltens analysieren. Einige Websites benötigen jedoch den Referer für die Funktionsfähigkeit. Das Einschalten dieser Option kann zu Fehlern auf Webseiten führen.

Sowohl WebRTC Blockierung als auch HTTP Referer Entfernung sind standardmäßig abgeschaltet.

Bugfixes und Verbesserungen

  • Ein Problem beim Update der Blockierungs-Listen auf Boards mit nur 512MB RAM (Raspberry Pi B+) wurde behoben
  • Der Schalter zum Aktivieren / Deaktivieren der automatischen Updates repräsentiert wieder den richtigen Zustand der automatischen Updatefunktion.
  • Der eBlocker startet nun auch ohne zugeordneter DHCP IPv4 Adresse (im automatischen Modus) und auch ohne, dass ein Gateway gefunden wurde. Somit sollten die eBlocker Einstellungsseiten immer unter folgender Adresse erreichbar sein: http://169.254.94.109:3000/
  • Das Caching der Einstellungsseiten und der Controlbar des eBlockers wurde verbessert, wodurch schnellere Ladezeiten dieser Elemente ermöglicht werden.

Sicherheitsupdates

  • Eine Sicherheitslücke im glibc6 Paket, wurde durch ein Update auf eine neuere Version behoben (CVE-2015-7547)
Is article helpful?