Der eBlocker und Switches

Im Heimbereich sind drei Arten von Switches verbreitet: "Unmanaged Switch", "Web Smart Switch" und "Managed Switch".

Der eBlocker arbeitet meist ohne Probleme zusammen mit sogenannten "Unmanaged Switches". Bei sogenannten "Web Smart Switches", oder "Managed Switches" kann es aufgrund der umfangreichen Netzwerkkonfiguration für unerfahrene Benutzer zu Netzwerkproblemen mit dem eBlocker kommen.

Wir empfehlen einen "Unmanaged Switch" wenn Sie Ihr Netzwerk mit einem Switch erweitern wollen.

Unmanaged Switch

Für kleinere Netzwerke geeignet.
Alle Geräte am Switch bekommen ihre IP-Adressen vom DHCP-Server des Routers.
Bieten keine Administrationsoberfläche und können somit nicht konfiguriert werden.

Web Smart Switch

Für mittlere und große Netzwerke geeignet.
Bekommt eine IP-Adresse vom DHCP-Server des Routers.
Bieten eine meist webbasierte Administrationsoberfläche und können somit konfiguriert werden.
Bietet zusätzliche Konfigurationen für die Geräte am Switch an (meist DHCP-Server, VLAN, LACP und QoS)
Der Konfigurationsumfang ist kleiner als eines Managed Switch.

Managed Switch

Für große Netzwerke geeignet.
Bekommt eine IP-Adresse vom DHCP-Server des Routers.
Bieten eine Administrationsoberfläche und können somit konfiguriert werden.
Bietet umfangreiche Konfigurationen für die Geräte am Switch an.

Is article helpful?